OutDoor

Kontakt

Stephanie Beiswenger
Stephanie Beiswenger
Projektreferentin
+49 7541 708-414
+49 7541 708-2414
Kerstin Moßmann
Kerstin Moßmann
Projektreferentin, Aussteller-Betreuung
+49 7541 708-416
+49 7541 708-2416
Stephan Fischer
Stephan Fischer
Referent Besucherservice
+49 7541 708-404
+49 7541 708-2404
Kommunikation
Kommunikation
+49 7541 708-307
+49 7541 708-331

OutDoor Retail First

OutDoor Retail First Fachhandelsbesucher / OutDoor Fachbesucher

Das neue „Retail-First-Konzept“, welches zur OutDoor 2018 eingeführt wird, bringt auch für Sie als Aussteller zahlreiche Vorteile. Unter anderem können Sie sich über ein vereinfachtes, kostenfreies Einladungsmanagement freuen. Die umfassendere Prüfung der fachlichen Qualifikation der Besucher im Rahmen der „Retail-First-Initiative“ ist Ihnen als Aussteller ebenso von Nutzen.

OutDoor Ticketshop

OutDoor Ticketshop QR-Code

Der OutDoor Ticketshop ist online, nutzen Sie folgenden Link für die Kommunikation mit ihren Händlern:

https://tickets.messe-friedrichshafen.de/webshop/15/legitimation

oder nützen Sie den QR-Code: PDF  |  JPG  |  EPS

OutDoor Retail First

1. OutDoor Retail First Fachhandelsbesucher


Die Retail First-Initiative rückt den Outdoor- und Sportfachhändler stärker in den Fokus der Fachmesse. Die Retail First Fachhandelsbesucher werden von Ihnen als Aussteller der OutDoor und der Messe Friedrichshafen/OutDoor direkt eingeladen. Für Sie entstehen hierbei keine Kosten.

 

Mit Ihrer Einladung zur OutDoor 2018 versenden Sie einen Link, unter dem sich die Händler online für die Messe registrieren können. Nach erfolgreicher Prüfung auf eine Qualifikation als OutDoor Retail First Fachhandelsbesucher wird das Gratisticket zugestellt.

 

OutDoor Retail First Fachhandelsbesucher sind Besucher, die einer der unten aufgelisteten Gruppen angehören und in der Outdoor- und Sportbranche arbeiten. Verwandte Sportarten, wie beispielsweise Radsport, Wassersport, Laufsport, Fitness und Trendsport werden berücksichtigt, ebenso wie der Bereich der Sportmode.

 

  • Einzelhändler (stationäre Shops, Kaufhäuser, Filialisten, Online- und Versandhändler) jeweils mit eindeutigem Bezug zur Branche.
  • Großhändler (Einkaufsgemeinschaften, Importeure, Exporteure und Distributoren) jeweils mit eindeutigem Bezug zur Branche.

 

OutDoor Retail First-Fachhandelsbesucher erhalten: 

  • freien Eintritt
  • Vorzugsbehandlung bei messenahen Unterkünften: Exklusive Vorzugsbehandlung bei der Buchung und der Belegung der messenahen Unterkünfte ERIBA CITY
  • spezielle Package-Angebote

 

Selbstverständlich können sich Fachhändler auch selbstständig auf der OutDoor-Homepage registrieren.

 

 

2. OutDoor Fachbesucher


Auch Interessenten, die keine Fachhändler sind, können die OutDoor 2018 besuchen.

 

OutDoor Fachbesucher sind Besucher, die einer der unten aufgelisteten Gruppen angehören und in der Outdoor- und Sportbranche arbeiten. Verwandte Sportarten, wie beispielsweise Radsport, Wassersport, Laufsport, Fitness und Trendsport werden berücksichtigt, ebenso wie der Bereich der Sportmode.

 

  • Sportartikelindustrie (Zuliefererbetriebe, Erstausrüster = OEM, Produzenten)
  • Marketing-, Werbe- und Eventagenturen, sowie Beratungen
  • Reiseveranstalter und andere touristische Leistungsträger
  • Studenten aller Fachrichtungen (Sport, Mode, Textil, BWL, IT) zahlen den ermäßigten Eintritt

 

Die Tickets für die OutDoor 2018 sind ab Mitte April im Ticketshop der Messe Friedrichshafen verfügbar. Die Prüfung auf eine Qualifikation als Fachbesucher erfolgt durch den Besucherservice der Messe.



3. Schritt für Schritt zum Messebesuch

OutDoor Retail First

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle aktuellen Themen rund um die OutDoor.


Zum Anmeldeformular

Save the Date

 
Laden Sie sich für Ihre Messeplanung den praktischen Kalendereintrag für die nächste OutDoor herunter
Kalendereintrag herunterladen
Top