OutDoor

Kontakt

Stephanie Beiswenger
Stephanie Beiswenger
Projektreferentin
+49 7541 708-414
+49 7541 708-2414
Kerstin Moßmann
Kerstin Moßmann
Projektreferentin, Aussteller-Betreuung
+49 7541 708-416
+49 7541 708-2416
Stephan Fischer
Stephan Fischer
Referent Besucherservice
+49 7541 708-404
+49 7541 708-2404
Kommunikation
Kommunikation
+49 7541 708-307
+49 7541 708-331

Die Jubiläumsmesse am Bodensee war wieder ein voller Erfolg

25. OutDoor aktiviert 30 000 Besucher – 902 Medienvertreter stärken die Netzwerk-Plattform

– Friedrichshafen begeistert die Outdoor-Community. Fachbesucher auf dem Messegelände, die Kletter-Elite bei der deutschen Boulder-Meisterschaft und Outdoor-Fans am Seeufer: Insgesamt feiern 30 000 Besucher aus 88 Nationen das Jubiläums-OutDoor-Fest am Bodensee. „Mit unserem Messekonzept setzen wir unsere Tradition fort, zu zeigen, was die Outdoor-Branche gestern, heute und in Zukunft benötigt. Nicht nur das Wetter, auch die Aussteller und Besucher strahlen. Dies erzeugt für uns die größte Vorfreude auf das nächste Jahr“, bilanziert Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen.


Das 25. Treffen der globalen Outdoor-Community bringt erneut zum Vorschein, warum die Branche sich am Bodensee so wohlfühlt. Unkompliziertes Projektmanagement, familiäres Umfeld, richtiges Trend- und Themengespür und das einzigartige Ambiente werden von Industrie und Handel hervorgehoben. Roland Tyson, Gründer und Geschäftsführer vom australischen Hersteller Sea to Summit erklärt: „ Die OutDoor Messe ist das wichtigste Event für uns und wir haben wieder alle brandneuen Produkte und ein 13-köpfiges Team aus Australien mit eingeflogen. Die weite Anreise lohnt sich, weil wir wissen, dass wir uns auf das Publikum, das Programm und vor allem auch die tolle Atmosphäre hier am Bodensee verlassen können. Das hohe Level an Produktinteresse sowie die Leidenschaft für den Outdoor Sport hat uns beeindruckt. Die OutDoor hat es wieder einmal geschafft, eine Show auf die Beine zu stellen, die die gesamte Industrie inspiriert und jeder, der durch diese Hallen läuft, freut sich darüber, Teil davon zu sein .“


OutDoor-Bereichsleiter Stefan Reisinger freut sich auch über den höchst erfolgreichen Start der Retail First-Initiative zur Stärkung des internationalen Fachhandels: „Unsere neue Herangehensweise trifft auf vollkommene Zustimmung. Die Besucherqualität ist damit auf einem Top Niveau und die Wertschätzung unter den Fachhändlern zum jährlichen Klassentreffen am Bodensee steigt weiter.“


Bereits am Samstagabend lud die Messe Friedrichshafen Partner aus Handel, Industrie und Medien an Bord des Event-Schiffs Sonnenkönigin, um auf 25 erfolgreiche Jahre anzustoßen. Die Fachwelt konnte sich während der Messe wieder von der Innovationskraft der Branche überzeugen: 200 Weltpremieren, 950 Aussteller aus 40 Nationen, 247 Award-Einreichungen und 137 Programmpunkte schufen die Grundlage einer erfolgreichen Veranstaltung.  

    

Erstmals fanden parallel zum Fachaustausch in den Messehallen unter dem Motto „OutDoor für alle“ vielseitige Outdoor-Aktivitäten für Konsumenten statt. Vom Microadventure über Testmöglichkeiten, Vorträge und Movie-Nights im Rahmen des Midsummer Festivals am Bodensee bis hin zu athletischen Spitzenleistungen bei der deutschen Meisterschaft im Bouldern konnten Besucher Outdoor in authentischer Kulisse erleben. Über 10 000 Naturliebhaber nahmen an den neuen Aktivitäten teil und mehr als 20 000 Fachbesucher wurden auf dem Messegelände registriert.

Top