OutDoor

Kontakt

Kathrin Ruf
Kathrin Ruf
Projektreferentin
+49 7541 708-416
+49 7541 708-2416
Stephanie Beiswenger
Stephanie Beiswenger
Projektreferentin
+49 7541 708-410
+49 7541 708-2410
Stephan Fischer
Stephan Fischer
Referent Besucher Service
+49 7541 708-404
+49 7541 708-2404
Kommunikation
Kommunikation
+49 7541 708-307
+49 7541 708-331

Anmeldestart für den OutDoor Industry Award

05.05.2014
9. OutDoor Industry Award - Anmeldeschluss ist der 6. Juni 2014

Friedrichshafen - Produkte, die mit dem OutDoor Industry Award ausgezeichnet werden, markieren den State of the Art im Outdoor-Segment. Sie verbinden innovative Funktionen und Eigenschaften mit einem besonderen Design, Nachhaltigkeit und außergewöhnlicher Qualität. Ab sofort können Hersteller ihre Produktneuheiten zur neunten Auflage des prestigeträchtigen Awards anmelden, der in diesem Jahr unter neuen Vorzeichen steht.

Wer die OutDoor vom 10. bis 13 Juli 2014 über den Eingang Ost betritt, steht schon fast mitten in einem der Highlights der Fachmesse am Bodensee. Hier im Foyer Ost werden während der Messe die Gewinner des OutDoor Industry Award in einer Sonderschau präsentiert. Dem geht eine zweitägige Sitzung voraus, bei der sich die Bewerber um eine Auszeichnung dem kritischen Urteil einer sechsköpfigen internationalen Fachjury stellen müssen.

Dabei gehen die Organisatoren des Awards - die European Outdoor Group (EOG) und die Messe Friedrichshafen - in diesem Jahr neue Wege: Als Partner für die Durchführung der Jury-Sitzung des OutDoor Industry Award konnte erstmals der Deutsche Designer Club gewonnen werden, der seine langjährige Erfahrung bei der Durchführung des renommierten Design-Wettbewerbs "Gute Gestaltung" in die neue Partnerschaft einbringt.

Acht Jahre nach der Premiere des OutDoor Industry Awards im Jahr 2006 werden mit dem neuen Partner einige Neuerungen am Konzept des Design-Wettbewerbs umgesetzt. "Der OutDoor Award hat sich als wichtiges Element des Branchen-Treffens in Friedrichshafen etabliert. Neben der Tatsache, dass die Marken bei diesem Programm sehr engagiert mitwirken, muss man sich nur bei der Award-Ausstellung ansehen, mit wie viel Interesse die Besucher der OutDoor die Gewinner-Produkte begutachten. Aber nichts bleibt für ewig und wir glauben, dass die von uns eingeführten Änderungen an der Organisation den Wert der Teilnahme am Wettbewerb für die Industrie noch deutlich erhöhen werden. Wir werden weniger Auszeichnungen vergeben, diese aber professioneller darstellen. Die Präsentation der Gewinner wird mehr praktischen Nutzen und einen informativeren Charakter haben. Alles in allem werden die Änderungen, die wir einführen, einen guten Wettbewerb noch besser machen", beschreibt Mark Held, Generalsekretär der EOG und Jury-Mitglied beim OutDoor Industry Award, den neuen Kurs.

Stefan Reisinger, Bereichsleiter für Sport- und Bike-Messen bei der Messe Friedrichshafen, ergänzt: "Der OutDoor Industry Award ist über die Jahre zu einer der wichtigsten, unabhängigen Orientierungshilfen für Endkunden und für die Marktteilnehmer geworden. Ohne Einblick in den Entscheidungsprozess der Jury ist es jedoch für Außenstehende manchmal schwierig gewesen, die Vergabekriterien der einzelnen Awards nachzuvollziehen. Dem wollen wir künftig in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Designer Club mit einer professionellen, konzentrierten und transparenten Durchführung des Awards begegnen."

Unternehmen aus der OutDoor-Branche können Ihre Produktneuheiten ab sofort bis zum 6. Juni 2014 online über www.outdoor-industry-award.de in den folgenden Kategorien anmelden:
Bekleidung/Schuhe
Rucksäcke/Taschen/Reisegepäck
Bergsportausrüstung
Campingausrüstung
Schlafsäcke/Schlafunterlagen
Wassersport
Zubehör
Produkte mit besonders hohem ökologischen und nachhaltigen Wert
Innovative Materialien

Am 24. und 25. Juni 2014 entscheidet dann die sechsköpfige Expertenjury über die Vergabe der OutDoor Industry Awards. Welche Unternehmen bzw. Produkte eine der prestigeträchtigen Auszeichnungen gewonnen haben, erfährt die Fachwelt am 10.07.2014 ab 17.30 Uhr bei der offiziellen Preisverleihung im Rahmen der OutDoor in Friedrichshafen. Dabei werden auch jene Award-Teilnehmer bekannt gegeben, deren Produkte einen der besonders begehrten Gold-Awards gewinnen konnten.

Zur Übersicht
Top