OutDoor

Kontakt

Kathrin Ruf
Kathrin Ruf
Projektreferentin
+49 7541 708-416
+49 7541 708-2416
Stephanie Beiswenger
Stephanie Beiswenger
Projektreferentin
+49 7541 708-410
+49 7541 708-2410
Stephan Fischer
Stephan Fischer
Referent Besucher Service
+49 7541 708-404
+49 7541 708-2404
Kommunikation
Kommunikation
+49 7541 708-307
+49 7541 708-331

OutDoor 2014: "Hall of Visions" vermittelt die kommenden Modetrends

15.05.2014
OutDoor Trend-Show zeigt die angesagtesten Farben, Schnitte und Designs für die nächste Saison

Friedrichshafen - Eine neue Trend-Show ersetzt die bisherige Gemeinschafts-Modenschau auf der 21. OutDoor vom 10. bis 13. Juli 2014 in Friedrichshafen. Bei der neuen Veranstaltungsreihe dreht sich alles um die kommenden Farben, Designs, Materialien und Schnitte für die nächste Saison. "Durch dieses neue Konzept können wir dem Handel die kommenden Trends vermitteln und ihm damit eine bessere Orientierungshilfe für seine Ordergespräche bieten", betont der Projektleiter der OutDoor, Dirk Heidrich.

Die Trendermittlung dieser neuen OutDoor-Show beginnt mit einer Befragung aller Aussteller. Internationale Scouts, Fashion-Spezialisten, Modejournalisten und Trend-Agenturen sind ebenfalls in den Erhebungsvorgang eingebettet. Das Ergebnis wird zur OutDoor Trend-Show verdichtet, die als dreimal täglich stattfindende Performance in der "Hall of Visions" (Halle A2) zu sehen sein wird. Moderne Projektionstechniken wie Video-Mapping und Visuals vervollständigen den Auftritt der Models und ermöglichen eine komplexe und doch zeitlich knappe Einführung in die Fashion-Trends der Outdoor-Branche. Der Blick in die modische Zukunft wird darüber hinaus durch dauerhaft angelegte "Trend Windows" ermöglicht. Jedes dieser Schaufenster widmet sich einem Trend und visualisiert ihn anschaulich mit Beispielen, Zeichnungen und erklärenden Texten. Zudem erhalten die Besucher ein Booklet, das die Trends komprimiert zusammenfasst, ausgewählte Marken als Beispiel integriert und mittels Zeichnungen die Dinge auch plastisch vermittelt. Lounge-Bereiche und Lounge-Sitze ermöglichen einen entspannten Gedankenaustausch und vertiefende Gespräche unter den Besuchern. Ebenfalls in die "Hall of Visions" ist das gesamte Bouldering-Thema integriert sowie die sportlichen Wettkämpfe. In der Halle ist auch ein Teil der Zeltstadt als Verlängerung der Tent City-Ausstellung der Rothaus Halle A1 platziert.

Weitere Informationen unter: www.outdoor-show.de.

Zur Übersicht
Top